Der BfG

  • ist eine selbständige Fachgruppe in der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin (www.DGAM.de).
  • Der Berufsverband
    • unterstützt seine Mitglieder in allen Praxisfragen,
    • er vertritt den Beruf gegenüber Behörden und in der Öffentlichkeit
    • organisiert die kontinuierliche Weiterentwicklung erfolgreicher Praxiswege.
  • Die Mitgliedschaft im BfG setzt die Anerkennung alsGesundheitspraktiker/in BfG voraus. Die Anerkennung erfolgt nach der Teilnahme an Kursen, in denen die Berufsordnung (link: Berufsbild/Berufsordnung)  und die besonderen Ziele und Praktiken der Gesundheitspraxis vermittelt werden.  (link: Ausbildungswege), Die Kurse schließen mit der Beurkundung für den Berufstitel Gesundheitspraktiker/inBfG ab.

Zu den Leistungen des BfG gehören

  • Kostenfreie  Aufnahme im Internet-Mitglieder-Praxis Verzeichnis
  • Verbandszeitschrift ‚Gesundheit beginnt mit Genießen’
  • Kostenfreie Grundberatung zu beruflichen und gesundheitlichen Fragen
  • Kostenfreie juristische  Überprüfung der Werbung
  • Kostenfreie Handbücher zur Gesundheitspraxis
  • Kostengünstige supervidierende  Beratung für Werbung, Praxisentwicklung
  • Zugang zum Mitgliederforum und Mitgliederservice
  • Auf Wunsch  Stempel, DGAM Logo
  • Unterstützende Werbung durch Publikationen
  • Der Jahresbeitrag beträgt 92,-€ und einmalig eine Aufnahmegebühr von 25,-;
  • Auszubildende, Mitglieder ohne Praxis, Paare und Mitglieder anderer Berufsverbände auf Anfrage 46,- €

Der BfG Beitrag schließt die Mitgliedschaft in der DGAM ein.

 

Antrag zur Mitgliedschaft